» gebet für ihre heiligsprechung

gebet für ihre heiligsprechung

Francisco Marto (11.6.1908 – 4.4.1919) und Jacinta Marto (11.3.1910 – 20.2.1920) wurden in Aljustrel, Pfarrei Fatima, geboren. Sie haben im Jahre 1916, mit ihrer Cousine Lucia zusammen, dreimal einen Engel und 1917 sechsmal die heiligste Jungfrau gesehen. Sie forderten die Kinder auf,  zu beten und Opfer zu bringen, um Gott und Mariens Unbeflecktem Herzen für die Beleidigungen Sühne zu leisten  und für die Bekehrung der Sünder mitzuwirken.

Von der Zeit ab hatten sie nur ein Anliegen: diese Wünsche des Engels und Mariens zu erfüllen.

Papst Johannes Paul II. hat sie am 13. Mai 2000 in Fatima seliggesprochen.

GEBET FÜR IHRE HEILIGSPRECHUNG

Heiligste Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist! Ich bete Dich ehrfürchtig an und danke Dir für die Erscheinungen der heiligsten Jungfrau in Fatima.

Durch die unendlichen Verdienste des Heiligsten  Herzens Jesu und durch die Vermittlung des Unbeflecktens Herzens Mariens bitte ich Dich, wenn es zu Deiner Ehre und zum Heil der Seelen dienlich ist, die Seligen Hirtenkinder Francisco und Jacinta vor Deiner ganzen Kirche zu verherrlichen und auf ihre Fürbitte die Gnade zu  verleihen, um die ich Dich bitte.

Vater unser… Gegrüsset seist Du… Ehre sei…

Gebetserhörungen sende man an folgende Adresse:

Secretariado dos Pastorinhos
Apartado 6; P-2496-908 FATIMA

Imprimatur: Fatimae, 13 Maii 2010
†Antonius, Episc. Leiriensis-Fatimensis