» Die beiden Leuchten, die Gott enzündet hat, werden auf den Altären der Welt erstrahlen!

Die beiden Leuchten, die Gott enzündet hat, werden auf den Altären der Welt erstrahlen!

PAFRJA75x11

Heute, am 20. April 2017, hat Papst Farnziskus im Konsitorium mit den Kardinäle verkündet, dass die Heiligsprechung von Francisco und Jacinta Marto am 13. Mai 2017 in Fátima aus Anlaß der Hunderjahrfeierlichkeiten der Erscheinungen und während der Pilgerfahrt Seiner Heiligkeit im Heiligtum von Fátima stattfinden wird.

Es ist für die Postulation der Causa zur Heiligsprechnung von Francisco und Jacinta Marto eine große Freude zu wissen, dass diese Kinder, die so großherzig auf die Aufrufe des Friedensengels und Unserer Lieben Frau des Rosenkranzes reagiert haben, heilig gesprochen werden. Auf diese Weise werden sie für jeden von uns und für die Universalkirche zum Vorbild eines christkonformen Lebens.

In Zuneigung erinnern wir uns an die bestätigenden Worte von Papst Johannes Paul II am Tag der Seligsprechung, dem 13. Mai 2000: ”Die Kirche möchte diese beiden Lichter in den Leuchter stellen, die Gott enzündet hat, um die Menschheit in ihren dunklen und unruhigen Stunden zu erleuchten. Sie mögen den Weg dieser großen Pilgerschar erleuchten.” Auf diese Weise wird die Freude, die Francisco und Jacinta beim Anblick Unserer Lieben Frau gespürt haben, zu unserer eigenen Freude darüber, dass nun im Himmel und auf der Erde die beiden Kinder strahlen, die als erste in der gesamten Kirchengeschichte, als Nichtmärtyrer heilig gesprochen werden.

 

Schwester Ângela de Fátima Coelho, asm

Postulatorin